Directly to content

Pre_Test_TPACK_LK

Sie sind zur Teilnahme an einer Onlineumfrage berechtigt. Die Details zu dieser Umfrage sind:
Goethe - Universität Frankfurt am Main
Isabelle Muschaweck (muschawek@geo.uni-frankfurt.de)
FB 11 - Institut für Humangeographie
Raumkonstruktionen & Soziale Netzwerke

1Vorbemerkungen

 
Liebe*r Teilnehmer*in,

Sie sind Lehrkraft oder Lehrkraft im Vorbereitungsdienst für die Fächer Erdkunde, Geographie, Sachkunde oder entsprechende Verbundsfächer? Dann benötigen wir Ihre Expertise! Der folgende Fragebogen ist Teil einer Forschungsstudie, die im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, durchgeführt wird.

Ziel der Studie ist die Verbesserung der Lehrkräftebildung in Bezug auf digitale Medien. Über Ihre Antworten können Sie dementsprechend dazu beitragen, dass künftige Seminare oder Fortbildungen besser an den Stand Ihrer (digitalen) Fähigkeiten angepasst werden. Ihre Eingaben werden dabei selbstverständlich anonym behandelt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich ca. 10 Minuten Zeit für die Beantwortung der Fragen nehmen, denn als Lehrkraft sind SIE als Expert*in Ihrer Situation und Ihrer Fähigkeiten besonders wichtig für die Verbesserung der Lehrkräftebildung! Die vielfältigen Fähigkeiten, die Sie als Lehrkraft in verschiedenen Bereichen benötigen, schätzen Sie im folgenden Fragebogen bei sich selbst ein – es gibt also keine falschen Antworten!
 
Der Begriff „Raumkonstruktionen“ wird Ihnen im Fragebogen wiederholt begegnen. Gemeint ist damit: Raum ist sozial konstruiert, er wird durch Handlung und kommunikative Bedeutungszuschreibungen produziert. Beispiel: Posten viele Menschen in sozialen Netzwerken Inhalte, die einen bestimmten Stadtteil als „gefährlich“ einstufen (Kommunikation), kann das sowohl Diskussionen bezüglich des Stadtteils in den sozialen Netzwerken selbst verändern, als auch das individuelle Handeln (der Stadtteil wird gemieden) in Bezug auf diesen Stadtteil prägen (Handlung).
 
Im Verlauf des Fragebogens können Sie diese und weitere Definitionen immer wieder an den entsprechenden Stellen nachlesen.
 
Der Fragebogen kann leider nicht unterbrochen werden. Bearbeiten Sie ihn deshalb am besten am Stück.

2Informationen zu Ihrer Person

 
 
 
 
 
 

3Technologisches Wissen

 
Definition Digitale Medien: Bei digitalen Medien handelt es sich um Medien, die digital codiert wurden. Beispiele sind: das Internet, Computer Software (z. B. Microsoft Office), Videochatdienste (z. B. Zoom), Streamingdienste (z. B. Spotify oder Netflix), Wikis (z. B. Wikipedia), soziale Netzwerke (z. B. WhatsApp, Instagram). Im Gegensatz hierzu handelt es sich bei analogen Medien um Medien, die einen physischen Informationsträger, wie z. B. Papier, nutzen.
 
Schätzen Sie die folgenden Aussagen ein:
 

4Pädagogisches Wissen

 
Definitionen zu Ausprägungen von Denk- und Lernprozessen: Denk- und Lernprozesse lassen sich in verschiedene Ausprägungen einteilen:

Reflexives Denken: Das Denken über sich selbst, das eigene Lernen und den persönlichen Bezug zum Lerninhalt. 
Problemorientiertes Lernen: Für ein konkret definiertes Problem werden mögliche Herangehensweisen oder Lösungen entwickelt.    
Kreatives Denken: In komplexen Sachverhalten werden neue Gedanken, Produkte oder Handlungsmöglichkeiten entwickelt. 
Kritisches Denken: Die kritische Reflexion der Lerninhalte. 
Komplexes Denken: Das Zusammendenken unterschiedlicher (widersprüchlicher) Inhalte, Meinungen oder Akteure bei der Beurteilung eines Sachverhaltes.
 
Definition Räumliche Sozialisation: Die aktive Aneignung der menschlich gestalteten Umwelt.
 
Schätzen Sie die folgenden Aussagen ein:
 

5Inhaltliches Wissen - Raumkonstruktionen

 
Zum Nachlesen:
Definition Raumkonstruktionen: Raum ist sozial konstruiert, er wird durch Handlung und kommunikative Bedeutungszuschreibungen produziert. Beispiel: Posten viele Menschen in sozialen Netzwerken Inhalte, die einen bestimmten Stadtteil als „gefährlich“ einstufen (Kommunikation), kann das sowohl Diskussionen bezüglich des Stadtteils in den sozialen Netzwerken selbst verändern, als auch das individuelle Handeln (der Stadtteil wird gemieden) in Bezug auf diesen Stadtteil prägen (Handlung).
 
Schätzen Sie die folgenden Aussagen ein:
 
*„Ausreichend Wissen“ meint hier die Menge an Wissen, die Sie persönlich als ausreichend für die Ausübung Ihrer (zukünftigen) Lehrtätigkeit betrachten.

6Technologisch - Pädagogisches Wissen

 
Zum Nachlesen:
Definitionen zu Ausprägungen von Denk- und Lernprozessen: Denk- und Lernprozesse lassen sich in verschiedene Ausprägungen einteilen:

Reflexives Denken: Das Denken über sich selbst, das eigene Lernen und den persönlichen Bezug zum Lerninhalt. 
Problemorientiertes Lernen: Für ein konkret definiertes Problem werden mögliche Herangehensweisen oder Lösungen entwickelt.    
Kreatives Denken: In komplexen Sachverhalten werden neue Gedanken, Produkte oder Handlungsmöglichkeiten entwickelt. 
Kritisches Denken: Die kritische Reflexion der Lerninhalte. 
Komplexes Denken: Das Zusammendenken unterschiedlicher (widersprüchlicher) Inhalte, Meinungen oder Akteure bei der Beurteilung eines Sachverhaltes.
 
Zum Nachlesen:
Definition Räumliche Sozialisation: Die aktive Aneignung der menschlich gestalteten Umwelt.
 
Schätzen Sie die folgenden Aussagen ein:
 

7Pädagogisch - Inhaltliches Wissen

 
Zum Nachlesen:
Definitionen zu Ausprägungen von Denk- und Lernprozessen: Denk- und Lernprozesse lassen sich in verschiedene Ausprägungen einteilen. Bitte legen Sie in Ihren Selbsteinschätzungen die folgenden Definitionen zu Grunde:

Reflexives Denken: Das Denken über sich selbst, das eigene Lernen und den persönlichen Bezug zum Lerninhalt. 
Problemorientiertes Lernen: Für ein konkret definiertes Problem werden mögliche Herangehensweisen oder Lösungen entwickelt.    
Kreatives Denken: In komplexen Sachverhalten werden neue Gedanken, Produkte oder Handlungsmöglichkeiten entwickelt. 
Kritisches Denken: Die kritische Reflexion der Lerninhalte. 
Komplexes Denken: Das Zusammendenken unterschiedlicher (widersprüchlicher) Inhalte, Meinungen oder Akteure bei der Beurteilung eines Sachverhaltes.
 
Zum Nachlesen:
Definition Raumkonstruktionen: Raum ist sozial konstruiert, er wird durch Handlung und kommunikative Bedeutungszuschreibungen produziert. Beispiel: Posten viele Menschen in sozialen Netzwerken Inhalte, die einen bestimmten Stadtteil als „gefährlich“ einstufen (Kommunikation), kann das sowohl Diskussionen bezüglich des Stadtteils in den sozialen Netzwerken selbst verändern, als auch das individuelle Handeln (der Stadtteil wird gemieden) in Bezug auf diesen Stadtteil prägen (Handlung).
 
Schätzen Sie die folgenden Aussagen ein:
 

8Technologisch - Inhaltliches Wissen

 
Zum Nachlesen:
Definition Raumkonstruktionen: Raum ist sozial konstruiert, er wird durch Handlung und kommunikative Bedeutungszuschreibungen produziert. Beispiel: Posten viele Menschen in sozialen Netzwerken Inhalte, die einen bestimmten Stadtteil als „gefährlich“ einstufen (Kommunikation), kann das sowohl Diskussionen bezüglich des Stadtteils in den sozialen Netzwerken selbst verändern, als auch das individuelle Handeln (der Stadtteil wird gemieden) in Bezug auf diesen Stadtteil prägen (Handlung).
 
Schätzen Sie die folgenden Aussagen ein:
 

9Technologisch - Pädagogisch - Inhaltliches Wissen

 
Zum Nachlesen:
Definition Raumkonstruktionen: Raum ist sozial konstruiert, er wird durch Handlung und kommunikative Bedeutungszuschreibungen produziert. Beispiel: Posten viele Menschen in sozialen Netzwerken Inhalte, die einen bestimmten Stadtteil als „gefährlich“ einstufen (Kommunikation), kann das sowohl Diskussionen bezüglich des Stadtteils in den sozialen Netzwerken selbst verändern, als auch das individuelle Handeln (der Stadtteil wird gemieden) in Bezug auf diesen Stadtteil prägen (Handlung).
 
Schätzen Sie die folgenden Aussagen ein:
 

10Anonymisierte Kodierung

 
Die folgenden Fragen dienen der Erzeugung eines individuellen Codes. Damit können wir die von Ihnen gegebenen Antworten anonym zuordnen, ohne Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen zu können.
 
 
 
 
 

11Vielen Dank für Ihre Teilnahme

 
 
Bitte klicken Sie auf "Absenden", um Ihre Eingaben zu übermitteln und den Fragebogen abzuschließen.