1Allgemeine Informationen

 


Liebe Studierende,
mit diesem Fragebogen sollen die Zusammenhänge zwischen der Naturverbundenheit, der Bewertung der Ziele für nachhaltige Entwicklung und dem Umweltverhalten untersucht werden.
Es wäre schön, wenn ihr uns (der Abteilung Didaktik des FB Biowissenschaften) etwa 10 Minuten eurer Zeit schenkt, um die folgenden Fragen möglichst vollständig und wahrheitsgetreu zu beantworten.
Vielen Dank für eure Teilnahme! 

 

1.1Bitte geben Sie Ihr Geschlecht an.

1.2

1.3In welchem Fachsemester befinden Sie sich in Ihrem aktuellen Studiengang?

1.4


1.5


2NV I

 

Bitte betrachten Sie folgende Kreise. Wie verbunden fühlen Sie sich mit der Natur? 

2.1Wählen Sie bitte die Darstellung, die am besten Ihr Verhältnis zur Natur beschreibt.

 

2.2Schätzen Sie bitte die ungefähre Zeit, die Sie (durchschnittlich betrachtet) in Ihrer Freizeit täglich in der Natur verbringen.

 

2.3Schätzen Sie bitte die ungefähre Zeit, die Sie (durchschnittlich betrachtet) in Ihrer Freizeit täglich mit elektronischen Medien (z. B. Handy, Computer, Fernseher, ...) verbringen.

3V

3.1

Eine Wildwiese sollte genauso geschützt werden wie der Regenwald.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.2

Die Natur hat eine Bedeutung an sich, welche vom Menschen nicht aberkannt werden kann.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.3

Die Natur hat einen Nutzen, da sie Nahrung, Wasser, Rohstoffe u.s.w. für die Menschen bereitstellt.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.4

Nur aufgrund ihrer Existenz hat die Natur schon einen Wert.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.5

Die Natur hat einen Nutzen, da sie Prozesse wie das Klima, den Abbau von Schadstoffen oder die Bestäubung von Pflanzen reguliert.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.6

Wie wir das Land bewirtschaften, sowohl für Pflanzen, als auch für Tiere und zukünftige Menschen, spiegelt meine Pflicht und Verantwortung für das Land wider.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.7

Die Natur hat einen Wert, unabhängig davon ob der Mensch einen Nutzen aus ihr ziehen kann.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.8

Der Wert der Natur lässt sich in Euro umrechnen.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.9

Es gibt Landschaften, die etwas darüber aussagen, wer wir als Gemeinschaft, als ein Volk sind.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.10

Wenn durch ein Bauprojekt Bäume gefällt werden müssen, ist das kein Problem, wenn dafür an andere Stelle neue Bäume gepflanzt werden.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.11

Wenn ein Teil der Natur für den Menschen nicht nutzbar ist, muss er auch nicht erhalten werden.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.12

Meine Gesundheit oder die Gesundheit meiner Familie ist auf dem einen oder anderen Weg mit der natürlichen Umgebung verbunden.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.13

Unabhängig von der Bewertung des Menschen hat die Natur eine Bedeutung.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.14

Die Natur hat einen Wert, da sie für Prozesse wie Wiederverwertung von Nährstoffen, Bodenbildung oder Produktion von Biomasse verantwortlich ist.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.15

Wespen haben keinen geringeren Wert als Bienen.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.16

Die Natur hat, wie der Mensch, einen intrinsischen Wert.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.17

Ich denke oft an unberührte Orte, deren Schicksal mir wichtig ist und die ich schützen möchte, auch wenn ich sie vielleicht nie selbst sehen werde.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.18

Pflanzen und Tiere, als Teil des verflochtenen Netzwerk des Lebens, sind wie Verwandte oder eine Familie für mich, daher ist es wichtig, wie wir sie behandeln.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.19

Auch Teile der Natur, die für Menschen keinen Nutzen haben, haben eine Bedeutung.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.20

Die Natur hat eine Bedeutung, da sie als Ort der Erholung oder für spirituelle Erfahrungen dienen kann.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.21

Ich habe starke Gefühle zur Natur (einschließlich aller Pflanzen, Tieren, dem Land usw.). Diese Ansichten sind Teil dessen, wer ich bin und wie ich mein Leben lebe.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.22

Die Menschen haben die Verantwortung für Auswirkungen auf die Umwelt zu tragen, weil sie anderen Menschen schaden können.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

3.23

Hässliche Teile der Natur haben keine Bedeutung.

Stimme nicht zu

Stimme zu


 

4SDG

 

Bitte bewerten Sie, wie wichtig Ihnen folgende Ziele für nachhaltige Entwicklung sind. 

 
4.1

Keine Armut: Armut in all ihren Formen und überall beenden

unwichtig

wichtig


 

4.2

Kein Hunger: Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern

unwichtig

wichtig


 

4.3

Gesundheit und Wohlergehen: Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

unwichtig

wichtig


 

4.4

Hochwertige Bildung: Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle fördern

unwichtig

wichtig


 

4.5

Geschlechtergleichheit: Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen

unwichtig

wichtig


 

4.6

Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen: Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten

unwichtig

wichtig


 

4.7

Bezahlbare und saubere Energie: Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern

unwichtig

wichtig


 

4.8

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum: Dauerhaftes, breitenwirksames und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

unwichtig

wichtig


 

4.9

Industrie, Innovation und Infrastruktur: Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, breitenwirksame und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen

unwichtig

wichtig


 

4.10

Weniger Ungleichheiten: Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern

unwichtig

wichtig


 

4.11

Nachhaltige Städte und Gemeinden: Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten

unwichtig

wichtig


 

4.12

Nachhaltige/r Konsum und Produktion: Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen

unwichtig

wichtig


 

4.13

Massnahmen zum Klimaschutz: Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

unwichtig

wichtig


 

4.14

Leben unter Wasser: Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne nachhaltiger Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen

unwichtig

wichtig


 

4.15

Leben an Land: Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodendegradation beenden und umkehren und dem Verlust der biologischen Vielfalt ein Ende setzen

unwichtig

wichtig


 

4.16

Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen: Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

unwichtig

wichtig


 

4.17

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele: Umsetzungsmittel stärken und die Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben erfüllen

unwichtig

wichtig


 

5Umweltverhalten

5.1

Ich schalte elektrische Geräte und das Licht aus, wenn ich es nicht mehr brauche.

 

  
 

5.2

Ich kaufe gerne Fertigprodukte.

 

  
 

5.3

Ich informiere mich über Umweltprobleme.

 

  
 

5.4

Um Wasser zu sparen, dusche ich lieber als zu baden.

 

  
 

5.5

Ich reise gerne in weit entfernte Länder.

 

  
 

5.6

Ich bevorzuge saisonale Produkte und Produkte aus der Region.

 

  
 

5.7

Alte Batterien werfe ich in den Hausmüll.

 

  
 

5.8

Ich rede mit Freunden über Umweltprobleme.